Der ehrw. Gesche Sonam ist auf seiner Reise durch Europa 10 Tage Gast im Kloster Buddhas Weg.
Heute morgen zeigte die Ordiniertengemeinschaft und Laiengäste des Hauses ihm in traditioneller Form ihren Respekt.
Danach hielt Gesche-la eine kurze Einsicht ins Buddha Dharma. Seine Botschaft ist die Erinnerung das wir nur durch unsere eigene Praxis den Weg zur Veränderung bereiten, sowohl für uns selbst wie auch für unsere Mitmenschen. Diese Möglichkeit ist ein Geschenk an uns, welches wir immer wieder in Dankbarkeit betrachten sollten.

Ehrw. Gesche Sonam legt zur Begrüßung einen Katter auf den Altar Der kleine Atisha begrüßt den Ehrw. Gesche Sonam Die Mönche und Nonnen erweisen ihren Respekt Ehrw. Gesche Sonam Ehrw. Gesche Sonam Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Auch Gäste aus dem Haus sind gekommen um Gesche-la zuzuhören Auch Gäste aus dem Haus sind gekommen um Gesche-la zuzuhören Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam gibt der Gemeinschaft eine Unterweisung Ehrw. Gesche Sonam überreicht ein Geschenk an das Kloster Buddhas Weg Bruder Hue Chuyen und Schwester Hue Nghiem nehmen das Geschenk entgegen Bruder Hue Chuyen und Schwester Hue Nghiem nehmen das Geschenk entgegen Gruppenfoto mit dem Ehrw. Gesche Sonam und der Gemeinschaft, sowie Gästen Buddhas Wegs